top of page

Die Investitionspotenziale der Republika Srpska wurden vorgestellt


Heute fand in Wien eine Wirtschaftskonferenz statt, bei der das Management der Investitions- und Entwicklungsbank von Republika Srpska und die Vertretung der Republika Srpska in Österreich das Investitionspotenzial der Republika Srpska vorstellten.


An der Konferenz mit österreichischen Unternehmern und Organisationen, die von der Vertretung der Republik Srpska in Österreich und dem Österreichisch-Serbischen Wirtschaftsforum organisiert wurde, nahmen rund 40 Vertreter österreichischer Unternehmen und der serbischen Geschäftswelt in Wien teil, darunter auch Vertreter der Unternehmen Strabag AG, Cargo Partner, Spar und Confida.


Den österreichischen Investoren wurden Investitionsmöglichkeiten und Kapitalprojekte der Republika Srpska sowie Aktivitäten der IRBRS zur Förderung des Potenzials der Republika Srpska vorgestellt.


Die IRBRS-Delegation unter der Leitung des amtierenden Direktors Dražen Vrhovc stattete zu diesem Zweck Wien einen zweitägigen Besuch ab und es wurden, mit Unterstützung der Vertretung der Republika Srpska, mehrere Treffen mit österreichischen Geschäftsleuten und Vertretern der serbischen Geschäftsdiaspora organisiert.

Comments


MITGLIEDER

AKTIVITÄTEN

Raiffeisen Bank International mit höchstem Jahresüberschuss vor Steuern seit Beginn der Krise

Screenshot 2023-05-15 at 23.24.44.png

NEWS FROM SERBIA

On Tuesday, cloudy weather with showers and thunderstorms, mainly in the afternoon and evening hours.

Resignations submitted

President of Parliament of Montenegro, Danijela Djurović, ministers of justice and education, Marko Kovač and Miomir Vojinović, left Socialist People's Party.

Djokovic: I was never friends with Nadal and Federer

Serbian tennis player Novak Djokovic said he was never friends with Roger Federer and Rafael Nadal, with whom he formed the tennis "big three" for a long time.

Serbia is under "attack" again. Appeal sent out to road users

bottom of page