Das ÖSW – mehr als ein Wirtschaftsverein

Das Österreichisch Serbische Wirtschaftsforum- ÖSW ist ein gemeinnütziger, überparteilicher und unabhängiger Verein, dessen Funktion die wirtschaftspolitische aber auch die Förderung der sozialen Beziehungen in Serbien und Österreich ansässiger Unternehmen ist. Neben einer ökonomisch unterstützenden Tätigkeit sieht sich der Verein auch den Aufbaus eines weit verzweigten Netzwerks zu einer der Hauptaufgaben gemacht.

Die Gründung des Vereins erfolgte am 07.06.2010 in Wien.

Unsere Ziele

Förderung der Wirtschaft für ein erfolgreiches Morgen:

Das Hauptaugenmerk des Vereins wird auf die Unterstützung von Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Serbien und der generellen Kooperation von Unternehmen aus beiden Ländern gelegt. Das Forum sieht diese unterstützende Wirkung vor allem in der Förderung wechselseitiger Investitionen in Unternehmen beider Staaten. Außerdem soll ein gesteigerter Austausch von Informationen und Erfahrungen durch entsprechende Veranstaltungen in Form von Diskussionen und Gesprächsrunden fördernd wirken.

Das Forum als Sprachrohr seiner Mitglieder:

Das ÖSW deklariert als eines seiner wichtigsten Ziele bzw. Aufgaben die bewusste Wahrnehmung und Vertretung der Interessen seiner Mitglieder im Hinblick auf die persönliche wirtschaftliche Betätigung im Rahmen der österreichisch-serbischen Wirtschaftsbeziehungen. Auch die Übernahme von Vertretungen anderer Institutionen mit wirtschaftlichem Charakter wird zur Repräsentation und Wahrung der Mitgliederinteressen vollzogen.

Auf- und Ausbau eines länderübergreifenden Netzwerks:

Von großer Bedeutung wird die soziale Beziehung der steigenden Anzahl an ÖSW Mitgliedern erachtet. Um diese stets zu gewährleisten und zu fördern sieht sich der Verein mit der Vermittlung, Pflege und Weiterentwicklung von bestehenden und potenziellen Geschäftsverbindungen zwischen österreichischen und serbischen, aber auch mit Unternehmen aus Drittländern konfrontiert. Um diese Aufgabe möglichst erfolgreich zu bewerkstelligen, erfolgt die Durchführung von Informationsveranstaltungen gesellschaftlichen Charakters. Aus diesen Events soll ein besseres wechselseitiges Verständnis für Institutionen und Unternehmen beider Länder hervorgehen. Dabei soll nicht nur das wirtschaftspolitische Geschehen vermittelt werden, sondern auch der kulturelle, künstlerische, wissenschaftliche und auch auf Forschung & Entwicklung bezogene Aspekt.

„always up-to-date“:

Um das Interesse unserer Mitglieder an der zwischenstaatlichen Beziehung zusätzlich zu fördern, sind periodisch als auch nichtperiodisch erscheinende Veröffentlichungen zu wirtschaftlichen Themen vorgesehen.

Aus diesem Grund werden regelmäßig Informationen über die wirtschaftspolitische Lage in beiden Ländern und in der europäischen Union beschafft und gesammelt. Zudem werden auch Informationen über die gesetzlichen Rahmenbedingungen wirtschaftlicher Betätigung in Serbien und Österreich als auch in der europäischen Union zur Verfügung gestellt.

Unsere Mission

Das Österreichisch Serbische Wirtschaftsforum sieht sich selbst in einer Funktion als Berater, Gestalter und Förderer.

Die Möglichkeit eines Meinungsbildungsprozesses unter den Mitgliedern ist von enormer Wichtigkeit und wird durch die Glaubwürdigkeit des Forums als unabhängiger, sachorientierter aber auch sozialer Verein unterstützt.