Das ÖSW lädt zum Business-Breakfast unter dem Titel “Serbien vor den Wahlen: Der Kampf gegen organisierte Kriminalität und Korruption”

Serbien hat vor einigen Wochen offiziell den EU-Beitrittskandidatenstatus zugesprochen bekommen und steht nun vor richtungsweisenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen.

Ein wesentliches Thema, das sowohl die Diskussion um den möglichen EU-Beitritt sowie die laufende Wahlauseinandersetzung geprägt hat, ist das Engagement der bisherigen Regierung und des bisherigen Staatspräsidenten Dr. Boris Tadić im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Korruption.

Wir freuen uns Sie aus aktuellem Anlass kurzfristig zu unserem ad-hoc Business-Breakfast unter dem Titel

„Serbien vor den Wahlen: Der Kampf gegen organisierte Kriminalität und Korruption“

am

Donnerstag, 26. April 2012, um 09:30 Uhr ins Hotel Sacher

(Salon Prawy/Karajan)

 

mit dem

Staatssekretär im Justizministerium der Republik Serbien, Herrn Slobodan Homen,

einladen zu dürfen.