Serbische Parlamentswahlen 2012

Das Datum steht fest – die Wahlen in Serbien finden nun offiziellen Meldungen zufolge am
6. Mai statt

Wie örtliche Medien berichten, wurden die parlamentarischen Wahlen in Serbien auf
den 6. Mai festgesetzt, die Spekulationen rund um vorgezogene Präsidentschaftswahlen
wurden hingegen verworfen. Für das zeitgleiche Abhalten der beiden Wahlen wäre eine
Rücktrittserklärung seitens Präsident Boris Tadic bis zum 7. April notwendig.

Der Verfassung zufolge werden Präsidentschaftswahlen ein Monat vor dem Ende der
Amtsperiode abgewickelt, womit in diesem Fall der 3.Jänner 2013 festgesetzt wäre.

Das 250-Abgeordneten-Parlament wird im Einklang mit den letztjährig vollzogenen
Wahlgesetzesänderungen gewählt. Diesen Änderungen zufolge müssen Frauen mindestens
ein Drittel des Kandidatenpools bei einem Wahlgang ausmachen. Des Weiteren stellen die
einzelnen Parteien ihre Abgeordneten zum Parlament in jener Reihenfolge, in der sie nach
einem Wahlgang aufgelistet werden.

Der Wahl an sich stellen sich neben einigen kleinen Parteien die Demokratische Partei unter
Präsident Boris Tadić, die Serbische Fortschrittspartei, die Liberaldemokratische Partei,
die Demokratische Partei Serbiens, die Serbische Radikale Partei, die Sozialistische Partei
Serbiens und die Vereinten Regionen Serbiens

Das Österreichisch-Serbische Wirtschaftsforum hält Sie in Bezug auf Wahlprognosen und
andere Neuigkeiten weiterhin auf dem Laufenden.