Das neue serbische Gesellschaftsrecht tritt am 1. Februar 2012 in Kraft

Das neue Gesetz über Handelsgesellschaften („Amtsblatt der Republik Serbien“ Nr. 36/2011), (das „neue GHG“), wurde am 27.05.2011, mit der Zielsetzung die Unklarheiten im bestehenden Gesetz zu beseitigen, sowie zur weiteren Harmonisierung mit dem Unionsrecht, verabschiedet und ersetzt das bestehende Gesetz zur Gänze. Nach einer Anpassungsperiode tritt nunmehr dieses Gesetz am 01.02.2012 in Kraft.

Alle Handelsgesellschaften sind verpflichtet, während der Übergangsperiode (bis zum 01.02.2012) ihre innere Organisation und die internen Akte der Gesellschaft (Gründungsakte und Satzungen) an die Bestimmungen des neuen HGBs anzupassen, sowie die angepassten internen Akte bei der zuständigen Agentur für Handelsgesellschaften innerhalb der folgenden drei Monate (bzw. spätestens bis zum 01.05.2012) zu registrieren.